Diesjähriger Fachtag für die Werdenden Hebammen

Am 19. Oktober fand der diesjährige Fachtag für die Werdenden Kolleginnen statt!
Wir hatten einen super Tag mit Euch - schön, dass Ihr alle da ward!

Wahlprüfsteine des Berliner Hebammenverbandes 2016

Der Berliner Hebammenverband vertritt in Berlin die berufspolitischen Belange von rund 950 Hebammen und Werdenden Hebammen. Die Stärkung des Hebammenwesens, der Hebammen und der Versorgung von werdenden und jungen Familien sind uns dabei zentrale Anliegen.
Der Berliner Hebammenverband wollte im Zuge der bevorstehenden Abgeordnetenhauswahl die Haltungen, die geplanten Tätigkeiten und das zukünftiges Engagement der Partei zum Thema erfahren.

Hier die Antworten von der SPD, der Partei Die Linke, von Bündnis '90 / Die Grünen sowie von den PIRATEN Berlin.

Wir sind froher Hoffnung, auch bald Antwort von der momentan mitregierenden CDU zu erhalten.

Charity Team des Berliner Hebammenverbandes erläuft fast 1300 €

Berliner Hebammenverband beim Frauenlauf

Diesen Samstag ist es soweit:

21 Hebammen und Freundinnen lassen sich als Charity Team beim Berliner Frauenlauf sponsern um für Menschen mit Brustkrebs Spenden zu sammeln.

Wir freuen uns sehr, wenn auch Ihr eine kleine Spende möglich machen würdet (schon 5 € helfen und tun vielleicht nicht so doll weh...) und auch andere Menschen dazu motiviert das Gleiche zu tun!

Ihr findet alle Infos und die Möglichkeit uns zu unterstützen auf http://www.berliner-krebsgesellschaft.de/veranstaltungen/benefizveranstaltungen/?berliner-hebammenverband

Ganz herzlichen Dank!

 

Vorankündigung zum Frauenlauf

Am 21.Mai wird der Berliner Hebammenverband beim Frauenlauf (www.berliner-frauenlauf.de) mit einem Charity Team an den Start gehen. Im Team des Berliner Hebammenverbandes laufen Hebammen und Freundinnen um Spenden für die Berliner Krebsgesellschaft zu sammeln. Manchmal wird eine Schwangerschaft von der Diagnose Brustkrebs überschattet - eine Situation, die sofort alle Träume, Bilder und Pläne der werdenden Eltern auf den Kopf stellt und verändert. Wir laufen ins Besondere für alle Frauen, die dieses Schicksal ereilt hat und die uns in besonderem Maß beeindrucken und mit ihrem Optimismus und ihrer Stärke inspirieren.

Jede, die Lust hat, kann gern bei uns im Team mitlaufen oder -walken (5km oder 10km) und so Spenden für den Härtefond für Brustkrebspatient_innen der Berliner Krebsgesellschaft sammeln.
Selbst wer schon angemeldet ist, kann zu uns ins Team - schreibt einfach eine Mail an uns und schon seid Ihr dabei!
Und wer nicht selbst laufen kann oder will, hat die Möglichkeit uns auf http://www.berliner-krebsgesellschaft.de/veranstaltungen/benefizveranstaltungen.html?berliner-hebammenverband  mit einer Spende zu unterstützen.

Wir freuen uns auf viele Läuferinnen und noch mehr Unterstützung!!!

Mein Körper - Meine Verantwortung - Meine Entscheidung

Am 19. September 2015 wird vor dem Bundeskanzleramt in Berlin erneut ein sogenannter "Marsch für das Leben" beginnen.

Extremistisch-religiöse Gegner_innen des Rechts auf sexuelle Selbstbestimmung fordern dabei das vollständige Verbot und eine Bestrafung aller Schwangerschaftsabbrüche - nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. Allen Mädchen und Frauen soll damit das Recht auf Selbstbestimmung über ihr Leben und ihren Körper genommen werden.
Wir sind überzeugt: Es ist an der Zeit, diesem reaktionären Aufmarsch entgegenzutreten und den wachsenden politischen und gesellschaftlichen Einfluss von religiösen Fundamentalist_innen zu stoppen.

Mehr unter http://www.sexuelle-selbstbestimmung.de/

Weitere Beiträge finden Sie im Archiv