Externe Fortbildungen 2017 / 2018

Offene Supervisionsgruppe für homöopathisch arbeitende Hebammen jeden ersten Donnerstag

Ab Januar 2018 findet eine Supervisionsgruppe für homöopathisch arbeitende Hebammen in meiner Praxis statt. Diese steht allen Interessierten offen und kann nach Bedarf besucht werden. Gemeinsam besprechen und bearbeiten wir die Fälle, die Ihr mitbringt und für die Ihr euch Unterstützung wünscht. Um Voranmeldung wird gebeten.

Jeden ersten Donnerstag im Monat 10:00-14:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 40 € pro Treffen

Veranstaltungsort: Pia Jacoby, Praxis für Hebammenfortbildungen, Tauroggenerstr. 43, 10589 Berlin

Informationen und Anmeldung: Pia Jacoby, 030 - 21913948, E-Mail: praxis@pia-jacoby.com

Hier können Sie die Informationen als pdf herunterladen.


Fortbildung Metamorphische Massage - Pränataltherapie, Sept.-Nov. 2018

Diese Reflexzonenmassage ist von tiefenentspannender Wirkung. Die Massage an Füßen, Händen und am Kopf bietet eine sanfte Möglichkeit, traumatische Erinnerungen oder eingefahrene Muster, die durch die Einflüsse aus der Zeit der Empfängnis, Schwangerschaft und Geburt entstanden sind, zu wandeln. Sie ist besonders geeignet für Schwangere, zur Geburtsbegleitung und in der Zeit nach der Geburt.
Die Fortbildung endet mit der Vergabe einer Teilnahmeurkunde.

Termin 1: Freitag, den 21.09.18 von 10:00-15:00 Uhr
Termin 2: Freitag, den 19.10.18 von 10:00-14:00 Uhr
Termin 3: Freitag, den 16.11.18 von 10:00-14:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Praxis für Gesundheit und Potentialentfaltung, Tauroggenerstr. 43, 10589 Berlin
Teilnahmegebühr: 210 Euro

Informationen und Anmeldung:
Pia Jacoby, 030 - 21913948, praxis@pia-jacoby.com
www.pia-jacoby.com


Fortbildung „Homöopathie in der Hebammenhilfe“

14.09.2018Modul 1 Theorie Homöopathische Grundlagen
Potenzen und Dosierungen
Beurteilung der Mittelreaktionen
28.09.2018Modul 2 Arzneimittelbilder
12.10.2018Modul 3 Homöopathische Indikationen in der Schwangerschaft
09.11.2018Modul 4 Homöopathische Indikationen rund um die Geburt
23.11.2018Modul 5 Homöopathische Indikationen im Wochenbett
07.12.2018Modul 6 Homöopathische Indikationen im 1. Lebensjahr
Immer zwischen 10 und 14 Uhr

Kosten: 400 Euro rabattierter Gesamtpreis, oder 6 Raten à 70 Euro!

Der Kurs schließt mit der Vergabe einer Teilnahmeurkunde ab. Ich akzeptiere Prämiengutscheine. Informationen zur Bildungsprämie gibt es im Internet unter www.bildungspraemie.info

Veranstaltungsort: Pia Jacoby, Praxis für Hebammenfortbildungen, Tauroggenerstr. 43, 10589 Berlin
Informationen und Anmeldung: Pia Jacoby, 030 - 21913948, E-Mail: praxis@pia-jacoby.com

Phytotherapie / Pflanzenheilkunde für Hebammen, 28.-30.09.2018 + 19.-21.10.2018

Spezialisiert in Phytotherapie vermittle ich praxisnah und fundiert die Grundlagen der ganzheitlichen Pflanzenheilkunde speziell für die Arbeit als Hebamme. Sie lernen in kleiner Gruppe Frauenheilkräuter und ihre Anwendungen einprägsam kennen. Zur Weiterbildung gehören die ausführliche Behandlung von Heilpflanzen, die Auseinandersetzung mit Themen rund um die Geburt und die vor- und nachgeburtliche Begleitung sowie die Bearbeitung von Fallbeispielen aus Ihrer Praxis. Zusätzlich werden Sie angeleitet, die Heilpflanzen und ihre Wirkungen mit ihren Sinnen zu erfahren.

Die Weiterbildung bietet einen geschützten Rahmen, intensive Arbeitsbedingungen und anschauliche Methoden. Ich zeige einfache und praktische Anwendungen auf, die Sie sofort umsetzen können. Dabei lege ich Wert auf eine lebendige und praxisbezogene Atmosphäre, in denen Ihre Fragen Platz haben.

Themen der Fortbildung
• Grundlagen der naturheilkundlichen Phytotherapie, der europäischen Heiltradition und der Kräuterheilkunde
• Entstehung der Frauenheilkunde
• Wichtige Frauenheilpflanzen und ihre Anwendungen
• Naturheilkundliche Prophylaxe, Begleitung und Therapie vor und nach der Geburt
• Naturheilkundliche Prophylaxe, Begleitung und Therapie zur Geburt
• Anamnese
• Grundlagen der Räucherheilkunde
• Grundlagen der Aromatherapie
• Seelische/Psychosomatische Begleitung
• Empfehlungen für Heilpflanzen und passende Anwendungen
• Naturheilkundliche Heilmittel und naturheilkundliche Hersteller
• Übungen und Fallbeispiele
• Zum Abschluss der Fortbildung eine Kräuterwanderung im Erpetal

Die Phytotherapie-Weiterbildung ist für alle Hebammen und als Doula Tätige gedacht, die Heilpflanzenkunde anwenden möchten. Sie erhalten Pflanzenkenntnis und die Fähigkeit individuelle Verordnungen zusammenzustellen. Die Phytotherapie-Weiterbildung umfasst insgesamt 41 Stunden und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Sie steht für 18 Fortbildungspunkte für die originäre und 30 Fortbildungspunkte für die komplementäre Hebammentätigkeit. Für Interessierte kann eine regelmäßige Weiterbildung zur Vertiefung angeboten werden.

Termin: 28.-30.09.2018 + 19.-21.10.2018
Freitag: 10 bis 17 Uhr
Samstag: 10 bis 18 Uhr
Sonntag: 10 bis 17 Uhr

Ort: Praxis für Psychotherapie, Brunnenstraße 29, 10119 Berlin

Information und Anmeldung: Unter dem Anmeldeformular, unter 033 979 / 519 677 oder per E-Mail post@kristin-peters.de

Kosten: 650,- €
Darin sind das Ausbildungsskript und warme Getränke in den Pausen enthalten.
Bildungspraemie und Bildungsscheck Brandenburg können eingereicht werden.

EINFÜHRUNGSSEMINAR systemische Familienbegleitung für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern, 5. & 6.10.2018

Lösungs- und ressourcenorientiertes Herangehen an Beratung und Begleitung gewinnen auch in der Elternarbeit mit Eltern von Babys und Kleinkindern immer mehr an Bedeutung. Bei vielen spezifischen Problemen, wie Paarkonflikten nach Geburt eines Kindes, postpartale Stimmungstiefs, traumatische Geburtserlebnisse oder Schrei- und Schlafproblematiken der Kinder, sind vielfältige Beratungskompetenzen wesentlich, um das Familiensystem nachhaltig zu stärken.

In drei Terminen zu jeweils drei Stunden werden die Grundlagen systemischer Beratung praxisnahe und auf diese Zielgruppe orientiert vermittelt.

Methoden: Theoretischer Input, Präsentation, kollegialer Austausch, Übungen, Rollenspiele

Inhalt:
1. Teil: Geschichtlicher Überblick der Familientherapie (FT), Schulen der FT, Systemisches Denken als humanistische Haltung mit wertschätzendem Focus, Systemische Haltungen der Allparteilichkeit, Kompetenz- und Lösungsorientierung, Familientherapeutische Techniken und Ideen I ( Systemische Frageformen);

2. Teil: Ziel- und Auftragsklärung, Erstgesprächsprotokoll, Familientherapeutische Techniken und Ideen II (Lösungsorientierte Fragen, Arbeit mit Skalierungen etc.);

3. Teil: Wiederholung Systemische Fragen, Kollegiale Fallarbeit mit dem reflektierendem Team, Familientherapeutische Techniken und Ideen III (Genogrammarbeit, Familienbrett etc.), Familientherapeutische Techniken und Ideen IV ( Rituale, Teilearbeit etc.), Fallsupervision per Rollenspiele

Zielgruppe:
Hebammen, Sozialarbeiterinnen, Sozialpädagoginnen mit beruflichem Schwerpunkt auf die Familienbegleitung von Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern

Termine:
Freitag, den 5. Oktober 2018, 15.30 – 18.30 Uhr
Samstag, den 6. Oktober 2018, 10.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Anmeldung unter:
Ort: Beratungsstelle Familienzelt, Schönfließer Str. 17, 10439 Berlin

Teilnehmer*innen: 8 – 14 Personen
Kosten: 225,00 € + 5,00 € Seminarunterlagen
Anmeldung unter: info@praxis-tanja-sahib.de