Externe Fortbildungen.

Fit für die Steuererklärung – Steuerwissen für Unternehmer/innen der Gesundheitsbranche (Heilberufe)

Zeit: Samstag, 28. Mai 2016, 10.00 bis 17.00 Uhr

Ort: Kompetenzzentrum für Heilberufe, Daimlerstraße 81, 12277 Berlin

Referentin: Monika Pietsch, Dipl.-Kauffrau und Steuerberaterin

Einkünfte oder Umsätze, Sonderausgaben oder steuerliche Belastungen – das Thema Steuern ist insbesondere für viele Existenzgründer und Jungunternehmer eine Geheimwissenschaft, eine fremde und unbekannte Welt. Was gehört in die Einkommensteuer? Was ist betriebsrelevant und was nicht?
Sind diese Fragen ungeklärt, kommen die Selbständigen mit Kartons voller Belege zum Steuerberater oder zur Steuerberaterin, und das wird teuer. Denn: Die Belege zu sortieren ist zeitaufwändig. Dabei könnten die Gründer/innen und Unternehmer/innen die Erklärungen effizient vorbereiten, wenn sie nur wüssten wie. Dieser Workshop macht Sie „Fit für die Steuererklärung“.

Weitere Informationen können Sie hier herunterladen.

Notfall-Neugeborenenversorgung nach den Leitlinien des ERC 2015 für Hebammen

In diesem 4 stündigem Kurs werden folgende Themen behandelt:

  • Erstversorgung des kritisch kranken Neugeborenen
  • Wiederbelebung des Neugeborenen
    Beides mit dem Fokus der Versorgung außerhalb der Klinik!

Ort:
AFW-Medical Akademie
Miraustr. 24
13509 Berlin
Kosten: 60,00 € incl. MwSt.

Termine 2016:
11.02. / 05.04. / 23.06. / 22.09. / 24.11.
jeweils von 17:00 -21:00 Uhr

Kosten: 60,- €

Anmeldung bitte via Mail:
afw-medical@web.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

 

Ausbildung für Hebammen in emotionaler prozess arbeit (epa)

Eine neue Methode der Geburtsbegleitung - Die epa-Methode bei der Geburtsvor- und Nachsorge
Mit der epa-Methode können gesundheitliche und emotionale Probleme vor, während und nach der Schwangerschaft bearbeitet werden, ohne mit anderen Methoden zu kollidieren. Sie bietet die Möglichkeit, werdende Eltern auf ihrem Weg ins Elternwerden und dann ins Elternsein zu begleiten.
Mit epa begleiten wir Schwangere zu Themen wie z.B. innere Vorbereitung auf die Mutterrolle, extreme Übelkeit, vorzeitige Wehen und Frühgeburt, Überforderung, vorrausgegangene Fehlgeburten, Angst vor Krankheit oder Behinderung des Kindes, Gefahr der Übertragung, das Kind ist nicht lebensfähig oder Verlust eines Kindes, Probleme beim Stillen.

"In einer Zeit, in der auch Schwangere sehr 'kopfbetont' unterwegs sind, ist epa eine wunderbare Möglichkeit Frauen mit sich und ihren Kindern in Kontakt zu bringen.“

Ort: Praxis Dr. Christoph/ Dr. Stein, Rathausstr. 7, am Alexanderplatz

Termine: Grundlagenseminar : 3 Wochenenden und 1 Intensivwoche (Mi – So) 11. – 13. März, 22. – 24. April; die weiteren Termine werden gemeinsam mit der Gruppe abgesprochen
Das Wochenende geht jeweils von Freitag 17:00 bis Sonntag 13:00 Uhr
Die Intensivwoche ist von Mittwoch 09:00 bis Sonntag 17:00 Uhr.

Kosten Grundlagenseminar: 1250 Euro

Infoabend: Montag, 18.01.2016 von 19:00 – 21:00 Uhr
in der Praxis Hohenzollerndamm 94/ Roseneck (Schmargendorf)

Ansprechpartnerinnen: Christine Schulze, Tel. 030-69 51 94 81,
c.schulze@emotionale-prozess-arbeit.de
Gabriele Kosche-Nombamba, Tel. 030-392 16 85,
g.k@emotionale-prozess-arbeit.de

Weitere Informationen finden Sie hier und auch auf unserer Website www.epa-berlin.de unter den Punkten Geburtsvor-und Nachbereitung. Rufen Sie uns auch gerne an.

 

Fortbildungen „Homöopathie in der Hebammenhilfe“, April bis Juni 2016<

Mittwoch, den 13.4.2016 von 18:00-22:00 Uhr
Modul 1 Theorie

  • Homöopathische Grundlagen
  • Potenzen und Dosierungen
  • Beurteilung der Mittelreaktionen

Mittwoch, den 27.4.2016 von 18:00-22:00 Uhr
Modul 2 Arzneimittelbilder

Mittwoch, den 11.5.2016 von 18:00-22:00 Uhr
Modul 3 Homöopathische Indikationen in der Schwangerschaft

Mittwoch, den 25.05.2016 von 18:00-22:00 Uhr
Modul 4 Homöopathische Indikationen während der Geburt

Mittwoch, den 08.06.2016 von 18:00-22:00 Uhr
Modul 5 Homöopathische Indikationen im Wochenbett

Mittwoch, den 22.06.2016 von 18:00-22:00 Uhr
Modul 6 Homöopathische Indikationen im 1. Lebensjahr

Ort:
Geburtshaus Charlottenburg
Auf dem Gelände der DRK Kliniken Westend
Spandauer Damm 130
14050 Berlin

Kosten: 390 Euro rabattierter Gesamtpreis, oder 6 Raten à 70 Euro!

Fortbildungsleitung und Anmeldung:
Pia Jacoby
Heilpraktikerin
www.pia-jacoby.com
praxis@pia-jacoby.com
Telefon: 030.21913948

Der Kurs schließt mit der Vergabe einer Teilnahmeurkunde ab. Ich akzeptiere Prämiengutscheine.
Informationen zur Bildungsprämie gibt es im Internet unter www.bildungspraemie.info

Aufbauseminar systemische Familienbegleitung für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern

In drei Terminen zu jeweils drei Stunden werden weitere Methoden systemischer Beratung praxisnah und lösungsorientiert, speziell für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern, vermittelt.

Methoden: Theoretischer Input, Präsentation, kollegialer Austausch, Übungen, Kleingruppen

Seminarzeit:
Freitag, 29. April 2016, 15.30 – 18.30 Uhr,
Samstag, 30. April 2016, 10.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Ort: Beratungsstelle Familienzelt, Schönfließer Str. 17, 10439 Berlin

Zielgruppe: Hebammen, Sozialarbeiter_innen, Sozialpädagog_innen mit beruflichem Schwerpunkt, Familienberater_innen von Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern

Teilnahme: vorherige Teilnahme am Einführungsseminar
Gebühr: 225,00 € + 5,00 € Seminarunterlagen
Anmeldung unter: info@praxis-tanja-sahib.de oder tanja.sahib@familienzelt-berlin.de
Anmeldeschluss: 8. April 2016

Weitere Informationen können Sie hier herunterladen.

 

Berufsbegleitender Zertifikatskurs 2015/16: Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger_innen/ Familienhebammen

Seminarzeitraum: 08.09.2015 – 13.04.2016 (8 Module); 8 Termin: Di/Mi: jeweils von 09.00-16.00 Uhr

Seminarzeiten: Di - Fr, jeweils von 09.00-16.00 Uhr

Seminarort
Alice Salomon Hochschule Berlin
Zentrum für Weiterbildung
Alice-Salomon-Platz 5, 12627 Berlin

Teilnahmevoraussetzungen
Voraussetzung zur Teilnahme an der Weiterbildung ist eine abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege oder im Hebammenwesen sowie ein Nachweis über eine mindestens zweijährige Tätigkeit in der aufsuchenden Arbeit mit Familien.

Anmeldung
Berliner Hebammenverband
Tel.: 030 / 694 61 54
mail@berliner-hebammenverband.de
Bewerbungsfrist: 14.07.2015

Die vollständigen Informationen für die Weiterbildung finden Sie >>hier