Externe Fortbildungen.

Fortbildung „Homöopathie in der Hebammenhilfe“, noch Modul 6 im Januar 2017

Modul 6 / 24.01.2017/ 12:00-16:00 Uhr
Homöopathische Indikationen im 1. Lebensjahr

Ort:
Hebammengemeinschaft „Mittendrin“
Esmarchstraße 20, 10407 Berlin

Kosten:
400 Euro rabattierter Gesamtpreis oder 6 Raten à 70 Euro.
Der Kurs schließt mit der Vergabe einer Teilnahmeurkunde ab. Zu jedem Modul vergebe ich ein Skript.
Zum Abschluss der Fortbildung händige ich ein von mir erstelltes Handbuch aus, welches den Einsatz der Homöopathie in der Hebammenhilfe erleichtern soll.
Ich akzeptiere Prämiengutscheine!
Weitere Informationen zur Bildungsprämie unter www.bildungspraemie.info

Fortbildungsleitung und Anmeldung:
Pia Jacoby
Heilpraktikerin
www.pia-jacoby.com
praxis@pia-jacoby.com
Telefon: 030.21913948

Homöopathie in der Geburtshilfe Teil 3 - Feb 2017

Kursinhalte

Das Neugeborene und der Säugling     07./08. Februar 2017, Di 9-17, Mi 9-16 Uhr
- Anpassungsschwierigkeiten
- Neugeborenen-Gelbsucht
- Nabelheilungsstörungen u.a.m.
- Verdauungsstörungen/ Drei-Monats-Koliken
- Soor, Windeldermatitis
- Fieberhafte Infekte

Wo
Berlin Charité Campus Mitte
Charitéplatz 1, 10117 Berlin

Kosten
externe Hebammen € 150,-/Block

Zertifizierung
Ein schulinternes Zertifikat bescheinigt Ihnen Umfang und Inhalte der Fortbildung, sowie das erfolgreiche Bestehen des Abschlusstests.Diese Fortbildung ist mit 12 Stunden pro Seminarteil, gesamt 36 Stunden gem. §7 HebBO vom Gesundheitsamt Düsseldorf am 11.04.2013 anerkannt worden.

Anmeldung:
Gebeten wird um Anmeldung per Mail an info@chiron-net.org oder online unter www.chiron-net.org

Weitere Informationen hier im Flyer.

Fortbildung Babygeleitete Beikost („breifrei“/ baby-led weaning) am Geburtshaus Charlottenburg / 11.+12.02.2017

Babys werden gefüttert. Oder? Aber wie & was essen Babys denn in anderen Ländern? Was haben sie eigentlich früher hier bei uns so gegessen? Und wieso soll heute plötzlich alles nach Tabelle funktionieren?
Gibt es wirklich nur die Wahl zwischen Gläschen kaufen oder selbst den Pürierstab schwingen? Und was hat das alles überhaupt mit Essstörungen, Lebensmittelunverträglichkeiten und Gewichtsproblemen zu tun?
 
Diese Fortbildung richtet sich an professionell mit Babys und Kleinkindern arbeitendes Fachpersonal: Hebammen, Erzieherinnen, Sozialpädagogen, Physiotherapeuten, Elterncoaches usw.
 
INHALTE
Selbststudium anhand von Skript und Online-Material (Zeitaufwand ca. 5 bis 15 Stunden - je nach Vorkenntnissen; Beginn: ab 6 Wochen vor Beginn des Präsenzteils)
  • Die Umsetzung babygeleiteter Beikost im Familienalltag
  • Die aktuelle Studienlage zu Beikost im Spannungsfeld von Evidenzbasierung und „Best Practice“
  • Über den Tellerrand: eine interkulturelle & historische Beikostperspektive
  • Präventionsmöglichkeiten von Essstörungen in der Beikosteinführung
  • Beikost & Stillen
Möglichkeiten bei formelmilchernährten Säuglingen & besonderen Kindern/ besonderen Familien
 
Fortbildungsblock I (Samstag 11. Februar 2017 - ca. 7 Stunden inklusive Pausen)
  • Rekapitulation, Vertiefung und Erweiterung der Inhalte des Selbststudiums
  • Didaktische Umsetzung
  • Selbstreflektion zum Umgang mit persönlicher Beikosterfahrung
Fortbildungsblock II (Sonntag 12. Februar 2017  ca. 6 Stunden inklusive Pausen)
  • Fallbeispiele aus dem Beratungsalltag
  • Implementation & Marketing
  • Zertifizierung

Craniosacrale Arbeit nach Kaiserschnitt / März & Mai 2017

Heilende Wege und wirksame Erste Hilfe bei Bauchgeburt mit Elfriede Ebner
Die Kaiserschnittgeburten haben deutlich zugenommen. Unabhängig davon, ob ein erlebter Kaiserschnitt Wunsch, Möglichkeit oder Notwendigkeit war, es bleibt ein einschneidendes Geburtserlebnis und eine Erinnerung daran, in welcher Form auch immer. Das Wissen um körperliche und seelische Spuren bei Mutter und Kind nach so einer Bauchgeburt ist noch wenig verbreitet.
In dieser Fachfortbildung geht es darum, konkrete Werkzeuge aus der Craniosacral-Therapie mit Elementen aus der Trauma Arbeit sowie prä- und perinatalen Erkenntnissen zu verbinden und so die Komplexität des Geschehenen zu verstehen.

Wann: 11. – 12. März 2017 / Zeit: Sa./ So. von 10 – 18.30 Uhr
Wo: Weg der Mitte,  Ahornstr. 18, 14163 Berlin
Preis: € 220,-  

Beginn der Grundausbildung in Craniosacrale-Therapie mit Hans Rendler

Wann: 22. - 26. März 2017 oder am 21.- 25. Juni 2017
Wo: Weg der Mitte, Ahornstr. 18, 14163 Berlin
Preis: € 500,-  

Vorträge Craniosacral-Therapie mit Hans Rendler

Wann: 21. März 2017, 18. Oktober 2017 / jeweils um 19 Uhr
Wo: Weg der Mitte, Ahornstr. 18, 14163 Berlin
Beitrag: € 10,-
Weitere Informationen unter: www.wegdermitte.de/ Aus-und Fachfortbildungen

Craniosacral-Therapie für Einsteiger – Cranio Care mit Hans Rendler

Wann: 12. - 14. Mai 2017 / Zeit: Fr. 17 – 20 Uhr, Sa. 10 – 18 Uhr, So. 10 – 17 Uhr
Wo: Weg der Mitte, Ahornstr. 18, 14163 Berlin
Preis: € 230,-

Einführungsseminar: Systemische Familienbegleitung für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern, 31.3. + 1.4.2017

Herangehen an Beratung und Begleitung gewinnt in der Elternarbeit immer mehr an Bedeutung.
Bei vielen spezifischen Problemen, wie Paarkonflikten nach der Geburt eines Kindes, postpartalen Stimmungstiefs, traumatischen Geburtserlebnissen, Schrei- und Schlafproblematiken der Kinder, sind qualifizierte Beratungskompetenzen wesentlich, um das Familiensystem nachhaltig zu stärken.
Während der folgenden drei Termine zu jeweils drei Stunden werden die Grundlagen systemischer Beratung praxisnahe und auf Eltern in der Familiengründungsphase zugeschnitten vermittelt.

Seminarzeiten:
Freitag, 31.März 2017 (15.30-18.30 Uhr)
Samstag, 1.April 2017 (10.00-13.00 Uhr) / (14.00-17.00 Uhr)

Zielgruppe: Hebammen, Sozialarbeiter_innen, Sozialpädagog_innen
Teilnahmegebühr: 225,00 € (kein Bildungsgutschein) + 5,00 € Seminarhefter

Ort: Beratungsstelle Familienzelt *
Schönfließer Str. 17 * 10439 Berlin
Anmeldeschluß: 10.März 2017

Anmeldung unter:
T. Sahib, Familienzelt, Schönfließer Str. 17, 10439 Berlin
oder E-Mails: info@praxis-tanja-sahib.de

Hier finden Sie weitere Informationen für die Fortbildung.

Babys behandeln - ganz praktisch / 22.04. & 27.09.2017

Im Rahmen dieser Fachtage werden Themen behandelt, die Ihnen in der Behandlung von Säuglingen immer wieder begegnen: Trinken, Schlafen, häufiges Weinen, Koliken, Asymmetrien des Schädels und der Haltung, sowie die motorische Entwicklung.

Zunehmend wenden sich junge Mütter an Hebammen, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Osteopathen, um sich bei auftretenden Problemen unterstützen zu lassen. Dieser Fachtag dient dazu, Ihnen Kenntnisse und praktisches Know-how aus osteopathischer Sicht zu vermitteln. Sie erhalten Werkzeuge an die Hand, um Regulationsstörungen professionell zu behandeln. Während dieses Fachtages werden mehrere Mütter mit ihrem Baby eingeladen.

Wann: 22. April 2017 und 27. September 2017 (einzeln belegbar) / jeweils 10 – 18.30 Uhr
Wo: Weg der Mitte, Ahornstr. 18, 14163 Berlin

Dozent: Burghardt Alpermann

Seminargebühr: € 120,-

Anmeldung unter www.wegdermitte.de

Ganzheitliche Babymassage – BenefitMassage® im Bindungsprozess, 10.-12.11.2017

Die Dozentinnen Sabine Leitner und Joanna Bohlmann vermitteln wertvolle Herangehensweisen zur Unterstützung der Bindung zwischen Eltern und Babys. Achtsamkeitstraining im persönlichen Austausch und Erleben der BenefitMassage® und fachliches Know-how bilden an diesem Wochenende eine gelungene Synthese.

Wann: 10. - 12. November 2017 / Zeit: Fr. 18 – 21 Uhr, Sa./ So. 10 – 17 Uhr
Wo: Weg der Mitte, Ahornstr. 18, 14163 Berlin

Preis: € 220,-  

Anmeldung unter www.wegdermitte.de