Externe Fortbildungen 2017 / 2018

Offene Supervisionsgruppe für homöopathisch arbeitende Hebammen jeden ersten Donnerstag

Ab Januar 2018 findet eine Supervisionsgruppe für homöopathisch arbeitende Hebammen in meiner Praxis statt. Diese steht allen Interessierten offen und kann nach Bedarf besucht werden. Gemeinsam besprechen und bearbeiten wir die Fälle, die Ihr mitbringt und für die Ihr euch Unterstützung wünscht. Um Voranmeldung wird gebeten.

Jeden ersten Donnerstag im Monat 10:00-14:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 40 € pro Treffen

Veranstaltungsort: Pia Jacoby, Praxis für Hebammenfortbildungen, Tauroggenerstr. 43, 10589 Berlin

Informationen und Anmeldung: Pia Jacoby, 030 - 21913948, E-Mail: praxis@pia-jacoby.com

Hier können Sie die Informationen als pdf herunterladen.


Fortbildung zum Elterngeld für die Berliner Hebammen

„Elterngeld und Elternzeit nach den aktuellen Richtlinien zum Bundeselterngeld-Elternzeitgesetz (BEEG)“

Durch die Einführung des Elterngeld Plus haben sich die Gestaltungsmöglichkeiten der Eltern, Familie und Beruf miteinander zu kombinieren, sehr erweitert. Besonders der frühzeitige Wiedereinstieg in Teilzeit kann durch die Inanspruchnahme von Elterngeld Plus attraktiv sein - für Eltern und Arbeitgeber gleichermaßen. Auf spezielle Fragen wird sowohl während der Veranstaltung im Kontext des Gesagten als auch im Anschluss an das Seminar eingegangen.

Zielgruppe: Personalverantwortliche, Gleichstellungsbeauftragte, Mitarbeiter HR, Hebammen
Veranstaltung Das Seminar ist stark praxisorientiert und wechselt zwischen Vortrag und ergänzenden Beispielen.
Teilnehmerfragen sind ausdrücklich erwünscht.
Termin: nach Vereinbarung
Dauer: 2 bis 2,5 h (inkl. einer kurzen Pause)
Kosten: kostenfrei, Fahrtkostenpauschale 0,30 €/km zzgl. MwSt.
Rückfragen: per E-Mail an Frau Ines Aust: ines.aust@elterngeld.net
Referent*innen: Michael Tell, Referentin: Christine Multhauf
Wo: Ev. Familienbildungsstätte, „Pastor-Weise-Haus“

Eine ausführliche Beschreibung findet ihr in dieser pdf.

Fortbildung „Homöopathie in der Hebammenhilfe“ ab 14.01.2020

14.01.2020Modul 1 Theorie Homöopathische Grundlagen
Potenzen und Dosierungen
Beurteilung der Mittelreaktionen
28.01.2019Modul 2 Arzneimittelbilder
11.02.2019Modul 3 Homöopathische Indikationen in der Schwangerschaft
25.02.2019Modul 4 Homöopathische Indikationen rund um die Geburt
10.03.2019Modul 5 Homöopathische Indikationen im Wochenbett
21.04.2019Modul 6 Ambulatorium 1
05.05.2019Modul 7 Homöopathische Indikationen im 1. Lebensjahr
19.05.2019Modul 8 Ambulatorium 2
Immer zwischen 10 und 14 Uhr

Kosten: 540 Euro rabattierter Gesamtpreis, oder 8 Raten à 70 Euro!

Der Kurs schließt mit der Vergabe einer Teilnahmeurkunde ab. (inkl. 6 Skripte und ein Arbeitshandbuch per pdf)

Veranstaltungsort:
Pia Jacoby
Praxis für Hebammenfortbildungen
Tauroggenerstr. 43
10589 Berlin

Informationen und Anmeldung:
Pia Jacoby
030 - 21913948
praxis@pia-jacoby.com, www.pia-jacoby.com


Fortbildung Metamorphische Massage - Pränataltherapie, 24.01./28.02./03.04.2020

Diese Reflexzonenmassage von tiefenentspannender Wirkung, bietet eine sanfte Möglichkeit, eingefahrene Muster, die durch traumatische Erlebnisse oder störende Einflüsse während der Empfängnis, Schwangerschaft oder Geburt entstanden sind, zu wandeln.

Wann:
Freitag, den 24.01.2020 von 10:00-14:00 Uhr
Freitag, den 28.02.2020 von 10:00-13:00 Uhr
Freitag, den 03.04.2020 von 10:00-13:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 280 Euro, inklusive Skript
Die Fortbildung endet mit der Vergabe einer Teilnahmeurkunde.

Veranstaltungsort:
Pia Jacoby
Praxis für Hebammenfortbildungen
Tauroggenerstr. 43
10589 Berlin

Informationen und Anmeldung:
Pia Jacoby
030 - 21913948
praxis@pia-jacoby.com, www.pia-jacoby.com

Akupunktur und chinesische Ernährungslehre für Mutter und Kind, Januar - April 2020

Der Kurs vermittelt Therapieansätze der traditionellen chinesischen Ernährungslehre für die besondere Zeit rund um die Geburt. Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett als existenzielle Schwelle haben eine außerordentliche Bedeutung für das Jing der Mutter und des Kindes. Deshalb haben sich sowohl umfangreiche Ernährungsempfehlungen zur allgemeinen Stärkung und Krankheitsprophylaxe für diese besondere Zeit entwickelt, als auch spezielle Rezepte zum Aufbau von Blut, Säften und Muttermilch, zur Qi-Stärkung nach Geburtserschöpfung, zur Narbenheilung, Rückbildung und Jing-Pflege mit Hilfe von Kraftsuppen etc.
Die Kursteilnehmer erhalten ein Skript mit umfangreicher Literaturliste, einem Rezepte-Teil und einem kleinen Leitfaden für die Einrichtung und Ausstattung einer Fünf-Elemente-Küche.
Link zur Veranstaltung und zur Anmeldung: https://www.abz-ost.de/weiterbildung/b00392.html
4 Termine (jeweils 09:00 bis 16:00 Uhr):2 4.02. /30.03.; 27.04. /25.05.2020
Tel: 030 29044603, shouzhong@abz-ost.de

Von Kopf bis Fuß – Der Blasemeridian in der Hebammenarbeit 27.04. / 25.05. / 15.06.

Dieser Kurs bietet den teilnehmenden Hebammen eine Zusammenfassung der westlichen pflanzenheilkundlichen Ansätze für die Hebammenarbeit. Conny Brose wird den Aufbau einer Pflanzenrezeptur so erklären, dass die Hebammen sowohl bestehende Rezepte analysieren und verstehen können, sie ggf. individuell den Problemen der Schwangeren/Wöchnerinnen anpassen und modifizieren können, als auch eigene Rezepte erstellen können. Einzeldrogen werden gekostet, analysiert und umfassend besprochen. Zu den in den ersten 3 Terminen von Conny Brose besprochenen Indikationen werden Kursabschließend beim letzten Termin Akupunkturpunkte und die entsprechenden chinesischen Differenzialdiagnosen und Muster von Ruthild Schulze vorgestellt.

Verschiedene Methoden der TCM (Moxen, Schröpfen, sanftes Gua Sha und Nadeln) werden speziell im Bezug zur Arbeit am Blasenmeridian für die Hebammenarbeit gezeigt und geübt.

Weitere Kursinformationen unter: https://www.abz-ost.de/weiterbildung/b00363.html>

Taping und Akupunktur für Hebammen, Juni-August 2020

In einer Grundausbildung CM für Hebammen kommen die Methodendifferenzierungen oft zu kurz, sind doch alle damit beschäftigt, die Grundlagen zu verstehen und das Nadeln zu lernen. Dieser stark praxisbezogene Kurs bietet Einführung in die Manuellen Methoden des Schröpfens und Schabens (Gua Sha) und Verfeinernde Supervision des Nadelns.
Sowohl geübte als auch ungeübte Hebammen werden zum Zuge kommen und mehr Sicherheit für die praktische Anwendung der Chinesischen Medizin erlangen-jeder Unterrichtstag beinhaltet zwei Praxiseinheiten. Link zum Kurs und zur Anmeldung: https://www.abz-ost.de/weiterbildung/b00395.html
3 Termine (jeweils 09:00 bis 16:00 Uhr):
28.09.,30.11. und 14.12.2020

Schwangerschaftsscheibe Crash-Kurs für Hebammen Der Vorhimmelskurs an zwei Wochenenden! Juni und August 2020

Konstitutionelle Akupunktur und Wandelphasen der Schwangerschaft
Die 14 Punkte der Vorhimmelsscheibe – Theorie und Lokalisation
Jede Akupunktur bei "Vieräugigen" trifft auch das Kind. Der Zusammenhang von Beschwerden in der Schwangerschaft kann häufig durch die Anamnese beider Elternteile erfasst werden.
Ruthild Schulze stellt ihre Schwangerschaftsscheibe und ihr Verständnis von Akupunktur in der Schwangerschaftsbegleitung vor.
Neben der Anamnese der "Vieräugigen" und der Verlaufsbetrachtung und – bewertung wird das Grundverständnis der Empfängnis, Schwangerschaft und Geburt vermittelt. An Fallbeispielen wird der Einsatz der Schwangerschaftsscheibe differenziert und illustriert.
Für Hebammen, die eine Grundausbildung absolviert haben:
Alle 14 Akupunkturpunkte der Schwangerschaftsscheibe werden ausführlich lokalisiert. Fallbeispiele ergänzen den Unterricht.
Link zum Kurs und zur Anmeldung: https://www.abz-ost.de/weiterbildung/b00394.html

4 Termine (jeweils 10:00-17:00 Uhr):
13./14.06.20
22./23.08.20

Gua sha, Schröpfen und Akupunktur für die Hebammenarbeit, Verfeinerungen für die Nadeltechniken und verwandte Methoden der Chinesischen Medizin, September - Dezember 2020

In einer Grundausbildung CM für Hebammen kommen die Methodendifferenzierungen oft zu kurz, sind doch alle damit beschäftigt, die Grundlagen zu verstehen und das Nadeln zu lernen. Dieser stark praxisbezogene Kurs bietet Einführung in die Manuellen Methoden des Schröpfens und Schabens (Gua Sha) und Verfeinernde Supervision des Nadelns.
Sowohl geübte als auch ungeübte Hebammen werden zum Zuge kommen und mehr Sicherheit für die praktische Anwendung der Chinesischen Medizin erlangen-jeder Unterrichtstag beinhaltet zwei Praxiseinheiten. Link zum Kurs und zur Anmeldung: https://www.abz-ost.de/weiterbildung/b00395.html
3 Termine (jeweils 09:00 bis 16:00 Uhr):
28.09./ 30.11. und 14.12.2020
Kosten: 270 Euro

Kinder-Behandlungen mit Akupunktur und naturheilkundlichen Mitteln, September 2020 - Januar 2021

Seit 2007 unterrichten die beiden Heilpraktikerinnen Sieglinde Wilz und Ruthild Schulze diesen dreiteiligen, ausgesprochen praxisnahen Kinderheilkunde-Kurs. Aus der Kindersprechstunde für die Kindersprechstunde! Die Basis für die Diagnostik sind die Grundlagen der TCM und die Kinderkonstitutionstypen nach Julian Scott. Viele Krankheitsbilder werden differentialdiagnostisch besprochen und die entsprechenden Therapiemöglichkeiten aus dem reichen Erfahrungsschatz der Dozentinnen vorgestellt.
Diese umfassen Akupunktur, Chinesische und Westliche Kräuter, Phytopharmaka, Homöopathische Komplexmittel und Biochemie nach Dr. Schüssler. Ernährungsempfehlungen, Massagen und die Anwendung altbewährter Hausmittel ergänzen die Therapie.
Die besonderen Techniken der Kinderakupunktur werden gezeigt und geübt.
6 Termine (jeweils 10:00-17:00 Uhr):
26./27.09.2020; 05./06.12.2020; 23./24.01.2021
Link zum Kurs und zur Anmeldung: https://www.abz-ost.de/weiterbildung/b00258.html
Referent(en):
Sieglinde Wilz, Ruthild Schulze
Kosten: 825 Euro/ AGTCM Mitglieder 660 Euro